portrait_kl„Die Patienten lernen, mit ihrer Krankheit umzugehen und etwas an sich selbst zu verändern. Die Angehörigen tragen dazu bei und geben dem Erkrankten Mut zum Leben.“

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 440.000 Menschen an Krebs und jeder Zweite stirbt daran. Krebserkrankungen bringen massive Veränderungen für Körper, Seele und Geist mit sich. Nicht nur die Krankheit selbst, sondern auch Chemotherapien und Bestrahlungen zu deren Behandlung bedeuten eine immense Belastung für den gesamten Organismus.

Ich wende alternative und erfolgsorientierte Naturheilverfahren an, damit die Patienten nach einer Chemotherapie besser mit den Nebewnwirkungen fertig werden und ihre Lebensqualität zurückgewinnen. Längst haben Mediziner und Kliniken diese Form der Nachsorge als sinnvolle Ergänzung ihrer eigenen Behandlungen akzeptiert. Wichtig finde ich auch, die Familie oder andere nahe stehende Personen aktiv in den Heilungsprozess mit einzubinden.